Putin reaktiviert Geheimbasis in der Arktis! - Russland nimmt verlassenen Flughafen in Betrieb Vipflash

Putin reaktiviert Geheimbasis in der Arktis! - Russland nimmt verlassenen Flughafen in Betrieb

Seite 1 von 2

News (1 / 1) 16.06.2022 05:28 Symbolbild imago


Offenbar treibt Russland auch während des Ukraine-Krieg weitere militärische Projekte voran. Nun sollen die Russen einen seit langer Zeit geschlossenen Militärflughafen in der Arktis wieder öffnen. Scheinbar nur eines von weitere Objekten mit militärischer Bedeutung, die zukünftig noch folgen sollen. Steckt ein größerer Plan dahinter?

Russland will Militärflughafen in Murmansk wieder eröffnen

Wie jetzt bekannt wird, will die russische Regierung den 1998 geschlossenen Militärflughafen Seweromorsk-2 in Murmansk wieder öffnen. Dies sei Teil eines Planes zur Modernisierung von militärischer Infrastruktur. Diese Pläne sollen von Präsident Wladimir Putin angeordnet worden sein. Hintergrund des Projekts soll die Sicherung der Machtstellung Russlands in der Arktis sein. Spätestens 2030 soll der Militärflugplätzen in der Arktis komplett rekonstruiert sein und auch wieder eröffnet werden. Außerdem soll auch die Wasserflugzeuganlage in Safonovo südlich von Seweromorsk in der Kola-Bucht wieder aufgebaut werden, wie aus russischen Militärkreisen verlautet. Noch ist allerdings unklar, welche Maschinen dann auf dem Militärflughafen stationiert werden sollen. Experten glauben, dass die neuen Landebahnen unter anderem auch für die Nutzung unbemannter Drohnen genutzt werden könnte

Militärflughafen Severomorsk-2 bei Murmansk

Der Flughafen wird auf der Halb-Insel Kola entstehen. Damit wird dort in Murmansk die nördlichsten militärischen Einrichtungen in Russland eröffnet. Das Flugfeld wird sich auf dem europäischen Teil der Arktis befinden. Vor 25 Jahren war der Flughafen bereits geschlossen worden. Die alten Installationen sind seit Jahren verlassen. Die Schließung war eine Folge des Zerfalls der Sowjetunion. Die Anlage war schlicht und einfach ausgemustert worden. Die zurückgelassenen Techniken von Severomorsk-2 war im Lauf der Jahre geplündert worden. Lediglich die Startbahn existiert noch, muss aber wegen starker Schäden komplett neu aufgebaut werden. Nun jedoch macht ein drohendes neues Wettrüsten mit dem Westen den Flughafen wieder strategisch wichtig. Auch deshalb verwundert es nicht, dass Putin die Wiedereröffnung der Anlage vorantreibt.