Präsident Selenskyj - dramatischer Appell an seine Soldaten - sie müssen unbedingt durchhalten - aus diesem Grund! Vipflash

Präsident Selenskyj - dramatischer Appell an seine Soldaten - sie müssen unbedingt durchhalten - aus diesem Grund!

Seite 1 von 2

News (1 / 1) 15.06.2022 13:30 Symbolbild imago


Zur Zeit toben vor allem im Osten der Ukraine schwere Kämpfe bei denen die Russen nun ihre ganze Feuerkraft in die Waagschale werfen, um das Blatt an der Front zu ihren Gunsten zu wenden. Trotz der verzweifelten Lage hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj nun seine Truppen zum Durchhalten ausgerufen - und dies hat einen wichtigen Grund!

Russen sind zahlenmäßig und waffentechnisch überlegen

Schon seit Tagen versucht die russische Armee mit allen Mitteln strategisch wichtige Gebiete im Donbass zu erobern. Doch trotz hoher Verluste geben die ukrainischen Kämpfer keinen Quadratmeter Gelände verloren. Nun hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj seine Armee aufgefordert, dem Druck der russischen Besatzer weiter Stand zu halten. "Das ist unser Staat. Dort im Donbass durchzuhalten, ist lebenswichtig“, gab der ukrainische Präsident in einer Ansprache an sein Volk zu verstehen.

Selenskyj bestätigt schmerzhafte Verluste

Gleichzeitig gab Selenskyj zu verstehen, dass die Kämpfe auch auf ukrainischer Seite einen hohen Tribut fordern.

"Es gibt Verluste, und sie sind schmerzhaft“, bestätigte Selenskyj. Doch an der aktuellen Front im Osten des Landes werde sich nun entscheiden, welche der beiden Armeen in den nächsten Wochen die Oberhand bekommen werde. Zudem verwies Selenskyj auch darauf, dass man den Russen bereits schwere Verluste zugefügt habe, die die Agressionen durch die Besatzer in den kommenden Woche deutlich verringern könnten. Zudem bestätigte Selenskyj, dass die ukrainische Armee auch beim Versuch der Rückeroberung von Charkiw Verluste erleide. Er bezeichnete es jedoch als notwendig die russischen Truppen aus der zweitgrößten Stadt des Landes zu vertreiben.