Schrecklicher Flugzeugabsturz in Bayern - Maschine beim Landeanflug verunglückt! Augenzeugen fassungslos Vipflash

Schrecklicher Flugzeugabsturz in Bayern - Maschine beim Landeanflug verunglückt! Augenzeugen fassungslos

Seite 1 von 2

News (1 / 1) 14.06.2022 05:58 Symbolbild imago


Auf dem Flugplatz in Genderking-Donauwörth ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Denn dort war ein Kleinflugzeug nach einem missglückten Landeanflug abgestürzt. An Bord waren der Pilot und zwei Passagiere - Augenzeugen mussten dem Unglück tatenlos zusehen!

Kleinflugzeug beim Landeanflug verunglückt

Augenzeugen des Vorfalls hatten berichtet, dass das Flugzeug zunächst scheinbar planmäßig auf der Landebahn aufgesetzt hatte, dann aber offenbar zu "hüpfen" begonnen hatte. Daraufhin hatte der Pilot dann offenbar die Entscheidung getroffen, die einmotorige Maschine noch einmal durchzustarten. Allem Anschein nach hatte der Pilot dabei dann aber überzogen. Dies bedeutet, dass er die Maschine in einem zu steilen Winkel zum Horizont nach oben gezogen hatte. Dadurch verlor die Maschine dann offensichtlich den Auftrieb und konnte nicht vom Boden abheben. Stattdessen neigte sich das Flugzeug immer weiter nach links, bis die linke Tragfläche Kontakt mit dem Boden bekommen hatte.

Alle Insassen des Kleinflugzeugs verletzt

Daraufhin wurde die Maschine mehrfach um die eigene Achse gewirbelt und kam dann in einem Feld neben der Startbahn zum Liegen. Kurz nach dem Unglück erreichten die Rettungskräfte die Unglücksstelle und konnten alle 3 Menschen aus dem Inneren des Flugzeugs bergen. Eine Frau war bei dem Unglück allerdings so schwer verletzt worden, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Die zerstörte Maschine wurde von der Staatsanwaltschaft Augsburg beschlagnahmt. Neben der Feuerwehr waren auch Polizei und Notarzt bei diesem Unglück zum Einsatz gekommen. Zur Aufklärung der Hintergründe des Unfall wurde nun auch ein Mitarbeiter der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung zum Unglücksort geschickt.