Unwetter-Warnung für den Wochenstart! Gewitterwalze rollt über Deutschland! Vipflash

Unwetter-Warnung für den Wochenstart! Gewitterwalze rollt über Deutschland!

Seite 1 von 2

News (1 / 1) 13.06.2022 07:24 Symbolbild imago


Wieder einmal droht das Wetter in einigen Teilen Deutschlands verrückt zu spielen. Nach der Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) rollt eine Gewitterwand über Deutschland Neben Sturmböen muss dort auch mit schauerartigen Regenfällen und Gewitter gerechnet werden. Diese sollen dann am Montag weiter über Deutschland ziehen. Hier kann es gefährlich werden.

Neue Woche startet voraussichtlich ungemütlich

Keine guten Aussichten auf einen freundlichen Start in die neue Woche bestehen besonders in der Gegend vom Alpenrand bis zum Bayerischem Wald. Dort drohen nun nämlich verstärkt Regenschauer und Gewitter. Bessern soll sich das Wetter dort erst am Montagvormittag. Zuvor steht den Bewohnern der Gegend aber erst einmal eine ziemlich unruhige Nacht bevor. Denn es drohen starker Regen, Sturmböen und vereinzelte Gewitter, wie der DWD am Sonntag in Offenbach prognostizierte. Am Montag sollen die Unwetter dann aber Richtung Nordosten weiterziehen. Im Süden Deutschland wird das Wetter nach den Unwettern dann heiter und trocken. Am Montag sei mit Temperaturen zwischen 20 - 26 Grad zu rechnen. Im Norden Deutschlands sollen die Höchstwerte lediglich bei 22 Grad liegen.

Wetter bessert sich im Lauf der Woche

In der Nacht auf Dienstag werden sich die Regengebiete dann vor allem auf die Gegend um Nord- und Ostsee konzentrieren. In einigen Gebieten kann es nachts noch einmal frisch werden, was bedeutet, dass die Temperaturen auf bis zu 6 Grad absinken. Örtlich ist dann die Bildung von Nebelfeldern möglich. Im Mittelgebirge sinkt das Thermometer in der Nacht sogar noch mal auf frische 3 Grad nach unten. Am Dienstag ist mit unterschiedlichem Wetter zu rechnen. Während es im Norden weiter bewölkt bleibt und die Tenmperaturen um die 20-Grad-Marke liegen, wird es im Süden Deutschlands wieder sonnig und warm. Dort steigen den Temperaturen auf 28 Grad an. Noch besser soll das Wetter dann am Mittwoch werden, wenn die Temperaturen im Norden auf 24 und im Süden auf bis zu 31 Grad ansteigen sollen. Doch wegen der hohen Temperaturen drohen dann ab den späten Nachmittagsstunden wieder Gewitter.