Gestohlenes Nostradamus Manuskript in Deutschland entdeckt! Diese Prophezeiungen könnten jetzt eintreten Vipflash

Seite 1 von 2

07.05.2022 10:50Symbolbild imago

Gestohlenes Nostradamus Manuskript in Deutschland entdeckt! Diese Prophezeiungen könnten jetzt eintreten

Blaulicht (1 / 2)

Riesiger Erfolg für die deutsche Polizei! Denn diese konnte nun bei einem Antiquitätenhändler in Pforzheim ein Original-Abschrift der Prophezeiung des bekannten Hellsehers Nostradamus sicherstellen. Ursprünglich war die Abschrift vor gut 15 Jahren gestohlen worden! Welche gruseligen Prophezeiungen könnten jetzt eintreten?

Polizei spürt gestohlen Abschrift von Nostradamus auf

Bei dem in Pforzheim sichergestellten Fund soll es sich um das Original einer historische Abschrift eines der Werke von Michel de Nostredame handeln, der unter dem Namen des berühmten Hellsehers Nostradamus bekannt war. Schon immer hatte der Hellseher die Menschen weit über seinen Tod hinaus mit düsteren Vorhersagen fasziniert. Aus diesem Grund haben die Schriften des Hellsehers auch einen hohen Wert und sind sehr kostbar. Ein Antiquitätenhändler aus Pforzheim wollte deshalb im April 2021 eine Handabschrift des Manuskripts als "Nostradamus M. Prophezeiungen von Michele Nostradamo“ bei einem Auktionshaus in der Stadt versteigern. Als Startgebot für das Manuskript waren 12.000 Euro aufgerufen worden. Doch dann hatte die römische Staatsanwaltschaft von der Versteigerung Wind bekommen und die Kollegen in Deutschland informiert. Denn offenbar bestand der Verdacht, dass das Dokument im Jahr 2007 aus einer Bibliothek in Rom gestohlen worden war.

Kommt jetzt die Gegenoffensive der Ukraine? Bekannter Militär-Experte sicher - Russland würde fallen!

Rückschlag für russische Armee - Putins Hightechwaffen müssen im Lager bleiben - Nachschub fehlt!

Gestohlenes Nostradamus-Manuskript nach fast 15 Jahren gefunden

Und tatsächlich handelte es sich dann bei dem Manuskript mit dem Titel Profetie di Michele Nostradamo“ um Diebesgut. Das Manuskript wurde im Mai 2021 von der deutschen Polizei sichergestellt. Offenbar war das Manuskript nach dem Diebstahl in Rom dann auf einem Bücherflohmarkt in Paris gelandet, bevor es über Karlsruhe nach Pforzheim gelangt war. Experten bestätigten, dass es sich um eine alte originale Handabschrift des Buches handelt, die mehr als 300 Jahre alt war. Mithilfe des Bibliotheksstempels konnte es dann eindeutig bis zur Bibliothek in Rom zurückverfolgt werden. . Über diesen Vorfall hatten das Landeskriminalamt Baden-Württemberg und die Staatsanwaltschaft Karlsruhe erstmals mitte Mitte März informiert. Mittlerweile ist das Werk wieder zurück bei seinem rechtmäßigen Eigentümer. Nun kann es wieder in der Bibliothek in Rom bestaunt werden. Der Hellseher Nostradamus verfügt über weltweit sehr viele Anhänger, weil er bei einigen seiner Prophezeiungen richtig gelegen hatte. Allerdings hielt der Hellseher seine Texte sehr allgemein, so dass vieles auch im Auge der Betrachters liegt.

.